Archiv
 
zur Überweisung in den Ausschuss Soziales, Gesundheit und Sport
 
Der Magistrat wird aufgefordert, die auf Bundesebene beschlossene Einmalzahlung für WohngeldempfängerInnen zeitnah auszuzahlen.
 
Begründung:
Die Einmalzahlung, die für diejenigen Personen ausgezahlt werden soll, die zwischen Oktober 2008 und März 2009 Wohngeld bezogen haben, ist als Ausgleich für die erhöhten Heizkosten gedacht.
Laut Pressemitteilung der Stadt Kassel vom Mittwoch, 28. Januar 2009, soll die Einmalzahlung für WohngeldempfängerInnen erst im April 2009 ausgezahlt werden. Damit die Betroffenen nicht in die Schuldenfalle geraten, sollte die Auszahlung möglichst zeitgleich mit der Entstehung bzw. Begleichung der Kosten stattfinden.

Mehr dazu auch im InformationsSystem der Stadt Kassel