Archiv

Zur Überweisung in den Ausschuss für Umwelt und Energie, gleichzeitig in Finanzen, Wirtschaft und Grundsatzfragen

Der Magistrat wird beauftragt

Für 10 städtische Gebäude ein Konzept für ein Energiecontracting mit den Städtischen Werken bis Oktober 06 dem Ausschuss für Finanzen, Wirtschaft und Grundsatzfragen vorzustellen.


Begründung: Nach 15 Jahren Erfahrung mit dem städtischen Gebäudesanierungsprogramm wird deutlich, dass notwendige Investitionen zur Verbesserung des energetischen Zustands der Gebäude nur sehr langsam umgesetzt werden. Die Chance des Contractings bietet die Möglichkeit bei geringeren laufenden Energiekosten die Gebäude- und Luftqualität zu nachhaltig zu verbessern. Um das notwendige Kapital für eine umfassende Sanierung verfügbar zu machen erscheint es sinnvoll mit ausgewählten Gebäuden verschiedener Nutzungstypen diesen Versuch zu starten. Dieses kann weiterhin den Städtischen Werken als Referenzprojekt dienen. Die Erkenntnisse sollen nach 2 Betriebsjahren der Stadtverordnetenversammlung vorgestellt werden.

Mehr dazu auch im InformationsSystem der Stadt Kassel