Archiv
 
Die Kasseler Linke.ASG hält eine Finanzierung für möglich und nötig. Die notwendige Mobilität muss allen EinwohnerInnen Kassels ermöglichen am gesellschaftlichen und kulturellen Leben teilhaben zu können.
 
Auf Landesebene verfolgt Die Linke ebenfalls die möglichst flächendeckende Einführung eines solchen Sozialtickets.
 
"Wir machen uns dafür stark, dass Kassel in Hessen mit gutem Beispiel vorangeht. Ich hoffe, dass sich die Fraktionen iim Rathaus bald über ein Konzept zur Einführung eines Sozialtickets einigen werden", so die Stadtverordnete Renate Gaß.