Archiv
 
 
Zur Überweisung in den Ausschuss für Schule, Jugend und Bildung
 
  1. Die voraussichtlich in 2008 nicht zu verausgabenden Haushaltsmittel für den Kostenlosen Mittagstisch werden für die Umsetzung des Beschlusses zum Kommunalen Bildungsfonds umgewidmet.
  2. Allen Erziehungsberechtigten und volljährigen SchülerInnen wird ein Brief geschickt, in dem über die Möglichkeit informiert wird, dass bei geringem Einkommen
    - eine Förderung für Schulausstattung aus dem kommunalen Bildungsfonds
    - die Übernahme der Kosten für den Mittagstisch
    - die Übernahme der Klassenfahrtkosten im Sozialleistungsbezug
    beantragt werden kann.

Mehr dazu auch im InformationsSystem der Stadt Kassel