1. Welche Institution hat den neu angelegten Parkplatz, neben dem Fachgerichtszentrum Goethestr auf welcher rechtlichen Basis genehmigt?
2. Wie ist die Summe der real baulich genutzten Flächen (Grundflächenzahl, GRZ) auf dem Grundstückskomplex der Fachgerichte in der Goethestr.?
3. Warum wurden bei diesem über 1000 qm großen Parkplatz keine Bäume gepflanzt, die in der Stellplatzsatzung der Stadt Kassel vorgeschrieben sind?
4. Der neu angelegte Parkplatz am Fachgerichtszentrum mit Schotterung und Abgrenzungen der Parkbuchten wurde in der Fragestunde der Stadtverordnetenversammlung vom 4.2.19 als“ temporärer“ Parkplätze bezeichnet. Auf welcher fachlichen und rechtlichen Basis erfolgte diese Einstufung der absehbar im Dauerbetrieb genutzten Parkplätze?

5. Mit welcher Genehmigung auf welcher rechtlichen Basis ist der Bedarfsparkplatz im Bergpark Wilhelmshöhe anlässlich des Treffens von Willy Brandt und Willi Stoph 1970 errichtet worden?
6. Warum wurde dieser für eine temporäre Nutzung errichtete Parkplatz bis heute nicht zurückgebaut?
7. Auf welcher rechtlichen Basis existieren seit 2011 „temporäre 151 Parkplätze“ und die 2008 aufgebauten Container in der ausgewiesenen Grünfläche im B-Plan Universität Campus Nord?
8. Wer hat die Genehmigung erteilt?
9. Sind die Beeinträchtigungen durch diese Anlagen, die in Grünflächen nicht zulässig sind, ausgeglichen worden?

Mehr dazu auch im InformationsSystem der Stadt Kassel